Servicehotline +49 (0) 34464-665-400

Partikel

eine winzige Menge oder ein festes Fragment, das nicht unbedingt von einheitlicher Zusammensetzung ist. Partikelgröße, -menge und -eigenschaften (Zusammensetzung, Form, Oberflächeneigenschaften, Farbe usw.) sind wichtige Faktoren, die bei einer Analyse berücksichtigt werden. Die visuellen Eigenschaften eines Partikels können generisch beschrieben werden. Sie können auch mit spezifischen Begriffen verbunden sein, insbesondere wenn bestimmte Verschleißarten untersucht werden. Hinsichtlich der Eigenschaften sind es ausgewählte Partikeltypen und/oder Oberflächenmerkmale:

Fein   

Ein extrem kleines Fragment, sehr dünn in der Dicke oder Textur.  

Splitter

Ein langes, schlankes Stück, das geschnitten oder abgerissen wird.   

Flocke  

Ein dünnes, abgeflachtes Stück oder eine Schicht. Ein solches Teilchen wird in Zusammenhang mit Merkmalen, die mit plötzlichen scharfen Stößen oder einem regelmäßigen Prozess wie der Bearbeitung verbunden sind, auch Span genannt.  

Granulat  

Eine kleine kornartige Form, meist, aber nicht immer kristallin.  

Klumpen  

Eine kompakte Masse kleinerer Formen gruppiert sich.  

Brocken   

Ein kurzes, dickes Stück.

Sphäre 

Ein abgerundeter kugelförmiger Körper.   

Faser 

Ein schlankes und stark verlängertes, fadenförmiges Natur- oder Kunstfilament.   

Glatt 

Durch eine durchgehende, ebene Oberfläche, frei von Unregelmäßigkeiten gekennzeichnet.    

Grob  

Durch definitive Ungleichheiten mit Graten oder Vorsprüngen gekennzeichnet.  

Riefen

durch kleine regelmäßige Vertiefungen oder Vertiefungen gekennzeichnet.    

Gezackt 

Durch eine stark unebene Kante oder Oberfläche gekennzeichnet.  

Gestreift 

durch eine Reihe von flachen parallelen Nuten, Linien oder Kanälen gekennzeichnet.     

Gefurcht 

durch tiefen Falten oder rauen, „gepflügten“ Rillen gekennzeichnet.     

Gerissen  

durch erhabenen Streifen oder länglichen Kämme gekennzeichnet.    

Oxidiert      

Eine Oberfläche, die durch die chemische Kombination von Sauerstoff mit dem Material, aus dem das Partikel besteht, abgestumpft oder beschädigt ist.

Korrodiert     

Aggressiv angegriffen und/oder durch direkte chemische Einwirkung geschwächt.  

Reflektierend    

wirft Licht von einer Oberfläche zurück.  

Brechend   

Erlaubt den Durchgang von Licht, aber beugt oder ändert seine Richtung.   

Undurchsichtig      

Absorption von Licht; Behinderung oder Verhinderung des Durchganges.

Transluzent 

Der Durchgang von Licht wird zwar zugelassen, aber gestreut, so dass Innenmerkmale und gegenüberliegende Oberflächenmerkmale des Partikels nicht klar erkennbar sind.    

Transparent     

Durchlässigkeit des Lichts ohne nennenswerte Streuung oder Reflektion, so dass alle Oberflächen- und Innenmerkmale des Partikels und der darüber hinausgehenden Objekte gut sichtbar sind.

« Back to Glossary Index

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly