Servicehotline +49 (0) 34464-665-400

Mehrbereichsöl

ein Öl, das die Anforderungen von mehr als einer SAE-Viskositätsklasse erfüllt und daher für den Einsatz in einem breiteren Temperaturbereich geeignet sein kann als ein Einbereichsöl. Im Motorenöl-Bereich gibt es die SAE-Klassen 0W, 5W, 10W, 20W, sowie 8, 12, 16, 20, 30, 40, 50 und 60. W steht für Winter, d.h. für Kaltstarteigenschaften bei tiefen Temperaturen. Ein typisches Mehrbereichs-Motorenöl hat die Viskositätseinstufung 5W-30. Diese Öle werden durch verbesserte Raffinationsprozesse und den Einsatz von Polymeradditiven (VI-Verbesserern) ermöglicht. Produkte mit synthetischen Grundölen sind häufig von Natur aus Mehrbereichsöle, wie z.B. Hydrauliköle des Typs HEES.

« Back to Glossary Index

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly