Servicehotline +49 (0) 34464-665-400

Glühen

ein Oberbegriff für eine Behandlung, die darin besteht, ein Metall auf eine geeignete Temperatur zu erhitzen und dort zu halten, gefolgt von einer Abkühlung mit einer geeigneten Geschwindigkeit. Dieses Verfahren wird in erster Linie zum Erweichen metallischer Werkstoffe eingesetzt, aber auch, um gleichzeitig gewünschte Veränderungen der Mikrostruktur oder anderer Eigenschaften des Metalls zu erzeugen. Wenn der Begriff allein verwendet wird, ist ein Vollglühen impliziert. Wenn die Behandlung nur zum Spannungsabbau angewendet wird, spricht man zu Recht vom Spannungsarmglühen oder Spannungsarmglühen.

« Back to Glossary Index

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly